Gesundes aus dem eigenen Beet - Gärtnern ohne Gift


Deutschlandfunk - Marktplatz vom 04.08.2011 · 10:10 Uhr

Am Mikrofon: Britta Fecke

Mit Brennesseljauche gegen Mehltau und Hornmehl für einen guten Boden! Es gibt viele Rezepte fürs Gärtnern ohne Gift. Wer im eigenen Beet auf Pestizide und chemische Düngemittel verzichten will, der kann auf viele Naturprodukte zurückgreifen.

Das schont nicht nur Umwelt und Grundwasser, sondern ist die Grundlage für eine ökologische Produktion von Obst und Gemüse. Welche Sorten am besten miteinander wachsen, wie empfindliches Gemüse ohne Gift vor Schädlingen geschützt werden kann und wie auch ein schlauer Gärtner dicke Kartoffeln bekommt, erklärt Britta Fecke mit ihren Gartenexperten(u.a. Werner Ollig von der Gartenakademie RLP) - live von einem Gemüsehof.

Sendung aufrufen (67 Minuten)



Download: dlf_20110804_1009_b00f1a57.mp3dlf_20110804_1009_b00f1a57.mp3 (ca. 30MB)



werner.ollig@dlr.rlp.de     www.Gartenakademie.rlp.de drucken